Augen Make-up Entferner

Warum sollte man einen Make-up-Entferner verwenden?

Die Haut auf Ihren Augenlidern ist extrem dünn und empfindlich. Außerdem steht sie in direktem Kontakt mit Ihren Augen, die ebenfalls sehr empfindlich sind.
Zudem hat sich herausgestellt, dass Make-up Pigmente enthält, die schädlich für die Haut sind, wenn sie zu lange mit ihr in Kontakt bleiben. Je dunkler Ihr Make-up ist, desto mehr Pigmente enthält es und desto wichtiger ist es, dass Sie Ihr Make-up gründlich entfernen.

Bedenken Sie, dass alle Arten von Make-up so konzipiert sind, dass sie 12 Stunden auf der Haut bleiben. Nach dieser Zeit vermischen sich die Pigmente allmählich mit dem Hydrolipidfilm, wodurch Schadstoffe auf Ihrer Haut entstehen.

Die Ansammlung von Fremdkörpern rund um das Augenlid und das Auge kann Allergien oder Reizungen auslösen, die sich zu einer Infektion entwickeln können.

Außerdem können durch eine wiederholt nicht abgeschminkte Wimperntusche Ihre Wimpern ausfallen.

Und ganz allgemein gilt: Wenn Sie Ihr Augen-Make-up nicht entfernen, wird die ohnehin schon empfindliche Augenpartie noch empfindlicher. Das führt dazu, dass Ihre Augenlider deutlicher altern und faltig werden.

Eine guter Make-up-Entferner muss wirksam und gleichzeitig schonend sein.